27.10.2006



Deutsche Team Quali in Kuchel für die WM in Canada (7.-8.10.2006)

Es ist Kuchel Zeit endlich wieder. Bei dem Gedanken an Kuchel, denkt man doch gleich an Welle surfen, nette Leute im Kehrwasser und brr ist das wieder kalt.
Kalt und regnerisch war es dann auch am Samstag morgen als die ersten deutschen Paddler sich aus ihren Autos bzw. Schlafsäcken erhoben um den Wasserstand zu prüfen. Wie zu erwarten war der Pegel über die Nacht weiter gesunken. Also stand ziemlich schnell fest, dass sich die ersten 4 Läufe, von denen aber nur die 2 besten zählten, auf der oberen Welle (für Locals auch -1 genannt) gefahren würden. Das Blue und White Zelt wurde als Schutz vor dem Regen am Ufer platziert und schon hatten es sich die ersten Judges darunter gemütlich gemacht. Die Junioren sollten zusammen mit den Open Boatern die Quali eröffnen und anschließend folgten die Frauen, C1 und die Herren Kategorien. Ich hatte einen sehr guten ersten Lauf und freute mich, dass ich endlich mal wieder eine Welle surfen konnte.
Nach einer Mittagspause ging es dann an der unteren Welle weiter und nach dem Seagent Jutta auch eine Leine zum Hochziehen ausgelegt hatte ging es dann viel schneller voran. Ich hatte allerdings einige Probleme mich in der Welle zu orientieren und wurde 2 mal einfach nur herausgespült. Naja gereicht hat es trotzdem, wie ich dann am Abend als die Ergebenisse verkündet worden waren feststellte.
Leider musste ich schon in der Nacht aufbrechen, um den langen Heimweg nach Bonn ohne Stau zu überleben (Bonn-Kuchel 750 km).

Für das Deutsche Nationalmannschafts Team 2007 und damit die Berechtigung in Ottawa/ Kanada an den Start zu gehen haben sich folgende Leute qualifiziert:

K1 Herren:

1. Simon Strohmeier
2. Seppi Strohmeier
3. Markus Lappänen
4. Sven Perschmann
5. Sebastian Striebel

Ersatz: Stefan Haderer, Nils Heine

K1 Frauen:

1. Ingrid Schlott
2. Susanne Spölmink
3. Almut Sohn

Jutta Kaiser war als Weltmeisterin gesetzt

C1 Herren:

1. Stefan Pätsch
2. Toby Hüther

Ersatz: Fabian Krummreich

Open Canoe:

1. Stefan Pätsch
2. Markus Hilbel

K1 Junioren Herren:

1.Fiete Jung
2. Basti Lexa
3. Felix Jung

K1 Juniorin:

1.Melanie Wolf

Ein dickes Lob an Ingrid die alles so super organisiert hat und trotz der schwierigen Location den richtigen Termin gewählt hatte.

Kommentare:

ryan sherby hat gesagt…

I tried reading your blog, didnt get very far, enjoyed the pics and bailey says hey from world famous tre-la-soul

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Angie hat gesagt…

Hi Sanne...

Respekt. Super Seite und ne klasse Leistung in Kuchel.
Habe vom Tobek gehört das die dich evlt. nach Kanada begleiten.

Wir haben uns mal irgendwann auf der JEM getroffen, und ich war auf der Kanu Show 06 vom Hardy da als du mit Ty Warp da warst.

Ich drücke dir die Daumen für Kanada.

LG Angie
aus Castrop-Rauxel

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.